Liebe Wähler*innen,

die Bundestagswahl am 26. September dieses Jahres wird eine Entscheidende.
Denn soziale Unsicherheit ist für viele mit der Corona-Krise noch mehr gewachsen, beim Klima brennt‘s und der gesellschaftliche Zusammenhalt ist in Gefahr. Und alle diese Verwerfungen haben dieselbe Ursache – ein System, das die Profitinteressen einiger Weniger über das Gemeinwohl der Vielen stellt.

Gemeinsam mit euch möchte ich, möchte DIE LINKE für eine soziale, ökologische und solidarische Gesellschaft kämpfen, in der Ressourcen und Reichtum gerecht verteilt sind.

Deine

Zara Kızıltaş

Celine Chiara Burghardt
Mutig für eine soziale Zukunft!
Besonders vor Wahlen gibt es viele Informationen und umso mehr Fragen. Transparenz ist für mich in allen Schritten und auf allen Ebenen zentral. Deshalb ist es mir wichtig, jegliche Fragen zu beantworten. Sie haben also Fragen, die Sie gerne beantwortet haben würden? Dann geht es hier lang! weiterlesen… weiterlesen "Sie haben noch Fragen?"
Wir entlasten die, die viel leisten und wenig verdienen DIE LINKE ist die Steuersenkungspartei für die Mehrheit im Land. Als Faustregel gilt: Wer weniger als 6.500 Euro brutto verdient, hat mit unserem Steuerkonzept mehr in der Tasche. Wer ein höheres Einkommen hat, zahlt dafür mehr Steuern. Wir finden: Das ist fair. Denn wer viel verdient, kann mehr beitragen. Unsere Reform der Einkommensteuer ist aufkommensneutral. Wir wollen damit nicht mehr Geld für die … weiterlesen "DIE LINKE lohnt sich!"
Bei dieser Bundestagswahl entscheidet es sich: Wer zahlt die Kosten der Corona-Krise? Um das Klima zu retten, müssen wir Wirtschaft und Gesellschaft umbauen. Wessen Leben wird leichter, wer wird es schwerer haben? DIE LINKE sorgt dafür, dass sich niemand zwischen dem Arbeitsplatz und der Zukunft der eigenen Kinder und Enkel entscheiden muss. Klimaschutz mit sicheren Arbeitsplätzen und guten Löhnen zu verbinden: Das geht. Ein krisenfestes … weiterlesen "10 gute Gründe DIE LINKE zu wählen."

Über mich

Meine Großeltern sind nach Deutschland immigriert und meine Eltern haben immer hart gearbeitet.
So habe ich die Verwerfungen in diesem Land früh erfahren. Als erste meiner Familie konnte ich studieren und bin dafür von Philippsburg nach Heidelberg gezogen. Nun studiere ich im Master das Lehramt der Fächer Politikwissenschaft und Anglistik.

Mit meinem Umzug nach Heidelberg begann auch mein Engagement bei der Partei DIE LINKE, wo ich meine ersten Erfahrungen als Ortssprecherin sammeln durfte.Seit 2019 vertrete ich mit meinen Genoss*innen Sahra Mirow und Bernd Zieger DIE LINKE im Heidelberger Gemeinderat. Durch diese Tätigkeit konnte ich immense Einblicke in die soziale und gesellschaftliche Lage erlangen, die geprägt von Ungerechtigkeiten ist. Diese Ungerechtigkeiten können wir nur als Ganzes bekämpfen – und wir können sie nur gemeinsam bekämpfen.

Ich bin Mitglied bei der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA), der Gewerkschaft GEW, Frauen helfen Frauen e.V. und Stipendiatin der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

 

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.